Zur Hauptversammlung 2021 waren Vertreterinnen und Vertreter von 32 Mitgliedsvereinen des KLMV nach Jabel im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gekommen, um ihr Stimmrecht wahrzunehmen. Nach dem Bericht des Präsidenten Lutz Scherling, der die schwierige Situation vieler Vereine in den zurückliegen 15 Monaten der Corona-Pandemie beleuchtete, jedoch vor allem den Blick auf zukünftige Aufgaben richtete, wählten die Delegierten ihr neues Landespräsidium.

Dabei gab es einige personelle Veränderungen. Im Amt einstimmig bestätigt wurde für die kommenden drei Jahre Präsident Lutz Scherling (Sukower Carneval Club 1980 e.V.), der zugleich erneut als Vizepräsident Ost des Bund Deutscher Karneval in Saarlouis am 25.September kandidieren wird.

Erstmals wählte das höchste Organ des Verbandes eine Frau als Vizepräsidentin. Britta Braun vom Crivitzer Carneval Club e.V. folgt in diesem Amt Ralf Stegk aus Friedland, der nicht erneut antrat.

Als Schatzmeisterin vervollkommnet Birgit Brüggert vom Techentiner Carneval Club e.V. nunmehr das geschäftsführende Präsidium.

Für den Bereich Verbandsentwicklung wurde in einer Kampfkandidatur Michael Leppin aus Anklam mehrheitlich gewählt. Der Landesprinz der Session 2018/2019 setzte sich mit 26 Stimmen gegen die bisherige Beisitzerin Doreen Jenczewski-Sponholz, Schweriner Faschingsnarren durch, die nur vier Stimmen auf sich vereinigen konnte.

Als Beisitzerin für den Bereich Tanz kandidierte Nadine Ehrhardt vom SV Einheit 46 Parchim erfolgreich. Sie folgt Kathleen Bischoff in dieser Funktion. Als aktive Tänzerin und mehrfache Landesmeisterin der weiblichen Solisten, will sie motivierend und beratend den karnevalistischen Tanzsport nach der Pandemie wieder nach vorn bringen.

Neu im Amt ist ebenso die Vorsitzende der KLMV Jugend, Nora Braun aus Dargun, die Nadine Julitz ablöst, welche ebenfalls nicht mehr kandidierte.
Die KLMV-Jugendvorsitzende ist per Amt Mitglied im KLMV-Präsidium. Gerade die Jugendarbeit im Verband und in den Vereinen steht auf der Agenda der wichtigsten Aufgaben des karnevalistischen Ehrenamtes ganz oben.

Einstimmig wurden Schriftführer Sebastian Tippelt (KG "Greifennarren" Rostock e.V.), Ordenskanzler Ingolf Ehrhardt (SV "Einheit" '46 Parchim e.V.), Beisitzer Tradition und Brauchtum Peter Sponholz (Faschingsnarren Schwerin e.V.) und Beisitzer Bütt, Gesang, Straßenkarneval Torsten Meier (Kreihnsdörper Carneval Verein e.V.) wiedergewählt.

Ebenso einstimmig und mit großem Applaus für ihre Lebensleistung im Karneval wurde mit Ingrid Röhlcke vom Techentiner Carneval Club e.V. die erste Frau zum Ehrenmitglied des Karneval Landesverbandes berufen.

Der herzliche Dank aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine gelungene Veranstaltung gebührt den Freunden vom Jabeler Carneval Club e.V., die liebevoll und mit großem Engagement Gastgeber der Narren des Landes an diesem Tage waren.
Die nächste Hauptversammlung des KLMV wurde für den 18.05.2024 nach Sukow bei Schwerin einberufen.

Lutz Scherling
Präsident

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.